Unser Pflegeleitbild

„Die Würde des Menschen ist unantastbar“ Art.1 Abs.1 des Grundgesetzes

Was können Sie von uns im Sinne einer guten Pflegequalität erwarten?

Sie können erwarten, dass wir Sie als ganzen Menschen mit individuellen Gewohnheiten und Bedürfnissen sehen. Jeder Mensch wird von uns, ungeachtet seines Alters, Geschlechts, seiner Hautfarbe, seines Glaubens oder seiner Lebenseinstellung, mit Würde und Respekt behandelt.

Zuhören können ist besonders in der ambulanten Pflege sehr wichtig. Die respektvolle Behandlung und ein Verständnis für Ihre Bedürfnisse sind für uns selbstverständlich. Das bedeutet im täglichen Leben, dass wir höflich miteinander umgehen. Wir pflegen nach dem Motto: „Pflege immer so, wie Du selbst gepflegt werden möchtest!“

Sie als Patient erwarten zu Recht qualifiziertes Personal gepaart mit Herzlichkeit und Ehrlichkeit. Ein sauberes Arbeiten, ohne eine Krankenhausatmosphäre herzustellen. Jeder Mitarbeiter soll gewissenhaft und auch in Ihrem Sinne arbeiten. Wir bemühen uns um eine enge Zusammenarbeit mit Hausärzten und sofern Sie es wünschen, auch mit Ihren Angehörigen. Dazu ist eine aussagekräftige Dokumentation notwendig. Durch zuverlässige Absprachen mit unserem Büro und der Pflegedienstleitung können wir Ihre Pflege jederzeit sicherstellen. Für die Durchführung der Behandlungspflege wird nur examiniertes Pflegepersonal eingesetzt. Wir bringen die Bereitschaft für regelmäßige Fortbildungen mit.

So organisieren wir unsere Pflegeabläufe

Indem wir unsere Dienste rechtzeitig im Voraus kennen, können wir Engpässe in der Pflege vermeiden. Das Arbeiten in kleineren Pflegeteams bedeutet für uns vorbereitet zu den uns bekannten Patienten zu kommen und mit dem Team die Einsätze täglich abzusprechen. Für Sie bedeutet diese Bezugspflege zu wissen, wer zu Ihnen kommt, und Sie können einen vertrauensvollen Umgang erwarten.

Durch gute Einarbeitung von neuen Mitarbeitern können wir ein hohes Pflegeniveau beibehalten. Wöchentliche Dienstbesprechungen sorgen für einen konsequenten Informationsfluss. In Zukunft wollen wir uns weiterhin der Umsetzung von Pflegestandards und Qualitätssicherungsaspekten widmen.

Unsere Pflege befindet sich zur Zeit in der Umstellung vom Pflegemodell von Krohwinkel (AEDL) zu einem neuen Strukturmodell („Strukturierte Informationssammlung – SIS“). Dieses ist z. Zt. in der Einführungsphase. Es ist ein Modell für eine professionelle Problem- und Maßnahmenbeschreibung, zentrale Schritte zu erfassen, um die individuellen Gewohnheiten und Fähigkeiten des Pflegebedürftigen zu erhalten. Diese Struktur bietet uns die Möglichkeit für eine aktivierende professionelle Pflege mit dem Ziel, Ihre Selbstständigkeit soweit wie möglich zu erhalten. Wir sehen Sie nicht nur als Patient, sondern auch als Respektperson, die unsere Hilfe in Anspruch nimmt. So stehen Ihre Bedürfnisse im Vordergrund und werden in allen Bereichen berücksichtigt.

Eine zeitnah geführte Dokumentation und Pflegeprozessplanung gibt uns und Ihnen die Sicherheit, dass die Pflegemaßnahmen stets Ihrer aktuellen Situation angepasst werden.